Traditionelles Mitternachtstraining begeistert Karatekas

Am 16. Dezember 2023 fand bereits zum 26. Mal das traditionelle Mitternachtstraining des Karate-Dojo Täferrot statt, das erneut auf großes Interesse stieß. Dojo-Leiter Daniel Stephan konnte nach langer Pause wieder zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen befreundeten Dojos in der Leinzeller Kulturhalle begrüßen. Alle erlebten eine unvergessliche Nacht, die ganz im Zeichen der Budo Kampfkünste stand.

Nach einem energiegeladenen Aufwärmtraining folgte eine etwa einstündige Karateeinheit, die alle Anwesenden sowohl körperlich als auch geistig herausforderte. Die fokussierte Atmosphäre trug dazu bei, dass jeder sein Bestes geben konnte.

Besonders erfreut waren wir, zwei herausragende Gasttrainer begrüßen zu dürfen. Gerold Bauer, ein Experte mit dem 6. Dan im Kempo Judo, gewährte den interessierten Teilnehmenden einen tiefen Einblick in die faszinierende Welt des Kempo Judo. Diese Kampfkunst legt einen starken Fokus auf realitätsnahe Selbstverteidigungstechniken für „die Straße“.


Im Anschluss daran folgte eine beeindruckende Aikido-Einheit, geleitet von Helmut Müller (3. Dan Aikido). Aikido, eine relativ junge, japanische Kampfkunst, zeichnet sich durch ihre betont defensive Ausrichtung aus und lehrt die Kunst der effektiven Selbstverteidigung ohne den Einsatz von Angriffen.


Nach den intensiven, lehr- und schweißreichen Trainingseinheiten konnten alle noch eine abschließende Yoga-Einheit von Judith Fehlinger genießen. Alle Teilnehmenden konnten sich bei dieser Gelegenheit auf besondere Art entspannen und ihre Muskulatur regenerieren, bevor der gemütliche Teil des Abends begann und man gemeinsam den Jahresausklang feierte.

Mit dem Mitternachtstraining verabschiedet sich das Karate-Dojo Täferrot nun in die wohlverdiente Winterpause. Wir blicken voller Vorfreude auf ein trainingsreiches Jahr 2024 und sind dankbar für die Gemeinschaft und die Begeisterung, die unsere Karategemeinschaft auszeichnet.

Wir wünschen allen frohe und besinnliche Feiertage!

Drei Karatekas erkämpfen sich Podestplätze

Erfolgreiche Teilnahme am Internationalen Odenwaldcup 2023

In der Disziplin Kumite (Freikampf) stellten sich Mia Wiesmann, Azumi Taubmann und Mika
Wiesmann der internationalen Konkurrenz und sicherten sich verdientermaßen ihre Plätze auf
dem Siegerpodest.
Mia Wiesmann zeigte ihr Können in der Kategorie „Kumite ab 3. Kyu 18+“ und eroberte den
respektablen dritten Platz. Azumi und Mika beeindruckten ebenfalls und sicherten sich jeweils
den dritten Platz in der Kategorie „Kumite 6. – 4. Kyu ab 14.“
Ebenfalls spannend wurde es, als Mia Wiesmann gemeinsam im Kumite-Team mit
Zuffenhausen antrat. In einem mitreißenden Wettkampf kämpften sie sich bis ins Finale vor
und sicherten sich letztendlich den zweiten Platz. Ein Teamerfolg, der die Zusammenarbeit
und den Teamgeist der Karatekas unterstreicht.

Herzlichen Glückwunsch an Mia, Azumi und Mika
zu ihren herausragenden Leistungen!

Erfolg bei den Landesmeisterschaften – Qualifikation zur DM

Am 7. Oktober kamen Karateka aus ganz Baden Württemberg zusammen, um sich bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in Ichenheim zu messen.

In der Kategorie Jugend – Kumite Mädchen -55 kg konnte sich Azumi Taubmann auf den zweiten Platz vorkämpfen, während  Mia Wießmann in der Kategorie U21 – Kumite Damen -68 kg den dritten Platz für sich beanspruchen konnte.

Damit haben sich beide Kämpferinnen für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Wir gratulieren den Beiden herzlich zu diesem wirklich großartigen Erfolg.

 

Großer Andrang zum Kindertraining / Anfängerkurs

Voller Freude können wir feststellen, dass unser diesjähriger Anfängerkurs großen Anklang findet.

Allerdings sind mittlerweile unsere Kapazitätsgrenzen erreicht bzw. bereits überschritten.

Um auch weiterhin ein ansprechendes Training für alle unsere jungen Karateka bieten zu können, ist es uns leider nicht mehr möglich weitere Kinder in den Anfängerkurs aufzunehmen.

Wir bedanken uns für euer Verständnis und auch eure Unterstützung.

 

Zeltlager 2023

Vom 30. Juli bis zum 3. August fand das diesjährige Zeltlager zum Abschluss des Schuljahres statt.

Neben mehreren Trainingseinheiten, gab es auch Filmabende, gemeinsames Grillen und natürlich jede Menge Spaß. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Eltern, die eine unvergessliche Zeit ermöglicht haben.

Darüber hinaus bedanken wir uns insbesondere bei unserem Betreuerteam,     (v. li) Mia Wießmann, Loris Klotzbücher, Lara Kappel und Doreen Strobel, sowie Harald Fehlinger, Judith Fehlinger und Hans-Peter Bader für die unermüdliche Unterstützung.

Damit gehen wir in die wohlverdiente Sommerpause. Das Erwachsenentraining beginnt wieder am 11. September und das Kindertraining am 13. September zu den üblichen Uhrzeiten.

Schöne Ferien 🙂

Erfolgreiche Kyu Prüfung am 19.07.23

Nach dem vorangegangenen Fleiß der letzten Wochen konnten 36 Kinder und Jugendliche endlich ihre langersehnten Prüfungen bei unserem Prüfer-Team Dr. Christina Waibel und Daniel Stephan ablegen.

Hierbei konnten 10 Prüflinge den orangenen Gürtel (7. Kyu), sowie 2 Prüflinge den gelb-orangenen Gürtel erreichen. Weitere 24 Kinder traten zur Weiß-Gelb-Prüfung an und konnten diese ebenfalls erfolgreich ablegen.

Die Prüfer und das Trainerteam grautlieren allen Karateka zur bestandenen Prüfung und freuen sich darauf, euch in eurer weiteren Entwicklung zu begleiten.

Erster Platz beim Konstanz Cup

Azumi Taubmann konnte sich beim 15. Konstanz Cup in den Kategorien Kumite U16 und Kumite U18 jeweils für den ersten Platz qualifizieren.

Dabei waren viele Karateka, hauptsächlich aus dem süddeutschen Raum. In der U18 lag Azumi im ersten Kampf zunächst 3:0 hinten, konnte aber letztlich aufholen. Mit gestärktem Selbstvertrauen konnte sie die anderen Kämpfe souverän für sich entscheiden.

Wir gratulieren Azumi zu ihrem großen Erfolg.

Endspurt zur Gürtelprüfung

Am 14.07.23 trafen sich wieder unsere Prüflinge zum Sondertraining am Freitagnachmittag. Diesmal waren es fast 30 Kinder und Jugendliche die teilnahmen.

Bei der Menge an Engagement und Leidenschaft macht trainieren wirklich Spaß, daher nochmals Danke an die Karateka und auch an die Eltern, die dies erst möglich machen.

Zur Erinnerung:

Die Dojo-interne Kyuprüfung findet am 19.07.2023 statt. Wir wünschen allen Prüflingen viel Spaß und Erfolg.

reger Andrang zur Prüfungsvorbereitung

Am 07.07.23 trafen sich einige unserer aufstrebenden Karateka zum Sondertraining, und dass trotz brütender Hitze, am Freitagnachmittag

Wir begrüßen das Engagement sehr und möchten uns auch bei den Eltern für ihre Unterstützung bedanken. 🙂

Die Dojo-interne Kyuprüfung findet am 19.07.2023 statt. Wir wünschen allen Prüflingen viel Spaß und Erfolg.

3. Platz beim internationalen Barock-Cup in Ludwigsburg

Unsere Azumi Taubmann konnte sich am 20.05.2023 souverän den dritten Platz in der Kategorie Kumite weiblich U16 erkämpfen.

Zu dem Turnier traten hochklassige Karatekas aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland an. 

Azumi konnte mehrere Kämpfe klar für sich entscheiden, unterlag zuletzt aber knapp der letztlichen Siegerin in der Kategorie.

Wir gratulieren Azumi herzlich zu Ihrem Erfolg.

Weiter so 🙂